Eine Typfrage – Todeskreischer

Bei dem Erfolg Eine Typfrage muß man alle neuen Elite Haustiere mit jeder der einzelnen Haustierfamilien besiegen. Als zweites geht es gegen Unheilsschimmer. 10 Kämpfe bei 18 neuen Elite Haustieren – also 180 Kämpfe sind eine ganze Menge Holz. Aber am Ende winkt dann der Teufelsklauenmarsuul.

Todeskreisdcher ist ein Gegner mit unvorhersehbaren Krits und Rotationen. Meistens benutzt er seine Große Apokalypse in Runden 1-3, es kann aber auch anders sein. Außedem krittet er teilweise sehr hart und kann unser Haustier oneshotten. Die meisten Strategien sind daher nicht 100% sicher aber für mich haben sie auch bei mehrmaligen Tests gut funktioniert.

1. Pannzerschild
2. Mondtränen
3. Arkanes Schlitzen bis die Krabbe stirbt
4. Wilde Magie
5. Manawoge

In der Regel reicht diese Rotation aus um den Gegner zu besiegen. Als Backup eignet sich eine Smaragdschildkröte mit Smaragdbiss

1. Schleichen
2. Mondfeuer
3. Geisterklauen – Xu-Fu stirbt
4. Blendschlag bis der Sphärenjäger stirbt
5. Schleichen
6. Onyxbiss

Wir haben hier ein Kampf mit etwas mehr Zufall als bei den anderen Deshalb kann es sein, dass man die Taktik mehrmals probieren muß. Bein Katzenfamiliar ist Schleichen nicht unbedingt notwendig. Man kann auch nur Onyxbiss einsetzen.

1. Zuflucht
2. – 3. Stampede
4. Stampede – Ratte stirbt
5. Schleimberührung
6. Säureglibber

Ab hier Säureglibber aufrecht halten und mit Schleimberührung als Füllzauber den Gegner besiegen.

1. Lebenstausch
2. Mondfeuer
3. Arkanschlag bis der Drache stirbt
4. Kraftsog

Wenn Todeskreischer als ersten Zug nicht seinen Schadenszauber benutzt muß man den Kampf neu starten. Das kommt aber eher selten vor. Chrominius kann man auch gegen ein anderes Drachkin mit Kraftsog austauschen. Manchmal reicht ein Kraftsog nicht aus, dann wechselt man das dritte Haustier ein und benutzt noch einmal Kraftsog. Statt dem Netherfeendrachen kann man auch den Junger Grimmlingflitzer nehmen.

1. Elementiumblitz
2. Magie verstärken
3. Rückkopplung bis die Geode stirbt
4. 2x Schlag des Hasses bis Hassfunken stirbt
5. 2x Zauberhut bis der Gegner stirbt

Fall Schreckenskreischer mehrmals krittet funktioniert die Rotation nicht, dann sollte man neu starten. Hier spielt der Zufall eine große Rolle aber eine zuverlässigere Rotation habe ich nicht gefunden.

1. Glühendes Toxin
2. Kratzen
3. Kokoonschlag

Hier verwende ich die gleiche Rotation wie bei Unheilshuf und Unheilsschimmer. Das Abknabbern der Lebenspunkte mit Glühendem Toxin funktioniert auch hier wunderbar. Glühendes Toxin immer auftragen wenn es ausläuft, Kokoonschlag um einen Schadensangriff zu verhindern und als Füller Kratzen.

1. Wilde Magie
2. Vergifteter Ast
3. Eschenblattgeistling stirbt
4. Blase
5. Stampede
6. Frostschock
7. Tieffrieren
8. Ausschalten

Diese Strategie hat für mich sehr gut funktioniert. Das Kun-Lai-Junge muß durch die Buffs schneller werden als Todeskreischer. Das funktioniert sehr gut mit einem Kraft/Schnelligkeit Breed

1. Seelenrausch
2. Arkanschlag
3. Kraftsog – Manafresser stirbt
4. Kraft entziehen
5. Netherschlag bis der Leerrufer stirbt
6. Fluch der Vorahnung
7. Gegenzauber
8. Stacheln

Diese Taktik habe ich öfter probiert und sie scheint mir sehr zuverlässig zu sein, was bei anderen Strategien gegen Todeskeischer nicht unbedingt so ist.

Mörderische Mechanik

Dunkelmond Panzer

1. Aufziehen
2. Aufladen
3. Aufziehen
4. Toxischer Rauch
5. Aufziehen
6. Aufladen
7. Aufziehen
8. Rakete
9. Kraftsog

Hier benutzt man wieder die Wegbombstrategie der eisernen Sternchen und eine Ionenkanone. Hier müssen wir aber vor der Ionenkanone noch sicherheitshalber eine Rakete zünden.

1. Fluch der Verdammnis
2.Unheiliger Aufstieg
3. Adrenalinrausch
4. Stampede – Eichhörnchen stirbt ansonsten noch einmal Stampede
5. Seelenrausch
6. Geisterfeuerblitz

Meist ist der Todeskreischer schon beim Seelenrausch tot. Ansonsten gibt es noch genug Lebenspunkte des Fragments um den Kampf mit Geisterfeuerblitz zu beenden.

Comments

1

Got Something to Say?

Your email address will not be published.