Leveln mit den Meistertierzähmern Azeroths

Das schnellst mögliche Leveln von Low Level Pets geht über die Quests der Meistertierzähmer. Um damit erfolgreich zu sein muß man die Pets der Meistertierzähmer mit 2 eigenen besiegen und das dritte wird durch Ein- und Auswechseln die vollen XP erhalten. Bei einiges der Meistertierzähmer geht das relativ problemlos, bei einigen ist dies schwieriger bzw. dauert länger. Da man allerdings sehr viel XP bekommt ist es trotzdem eine gute Lösung Low-Level Pets hochzuziehen.

das Addon Daily Tamer Check ist hier sehr nützlich, da man erkennen kann welche Zähmer man schon besiegt hat und welche nicht. Es werden allerdings nur die angezeigt, bei denen man Beutel als Belohnung bekommt. Seit Patch 5.3 kann man sich auf seiner Weltkarte die Zähmer anzeigen lassen, deshalb werde ich hier auf die einzelnen Standorte nicht eingehen.

Ein weiteres Addon das ich als sehr sinnvoll erachte ist PetBattle Teams. Mit diesem kann man sich eigene Teams anlegen und ohne großartiges Suchen der einzelnen Counterpets, das jeweils benutzte Meistertierzähmer Team mit einem Klick aufrufen. Auch beim Pet PvP ist es sehr nützlich um die verschiedenen Teamzusammenstellungen zu speichern.

Kalimdor:

Die eiskalte Trixxy

Die eiskalte Trixxy, Winterquell
Pets:
Blizzy, Level 19 Fliegend (Nächtlicher Schlag, Raubtierschlag, Stacheln)
Frostrachen, Level 19 Wildtier (Klaue, Krallenhieb, Schleichen)
Winzigos, Level 19 Drachkin (Arkaner Sturm, Kraftsog, Wilde Magie)

Strategie:
Bei den Level 19 Pets mit gewöhnlicher Qualität braucht man eigentlich keine große Strategie. Jedes Pet mit Level 25 kann alle 3 alleine Besiegen. Ein sehr starkes Pet gegen diese 3 Gegner ist der Smaragdgrüne Protowelpe (Smaragdbiss, Smaragdpräsenz, Smaragdgrüner Traum), der schon mit Level 22-23 alle 3 schaffen kann.
Achtung: Die Level der Pets sind bei 19, d.h. wenn man mit einen Twink die maximale XP herausholen will muß man Counterpets benutzen die nicht über Level 23 sind.

Östliche Königreiche:

Lydia Accoste

Lydia Accoste, Gebirgspass der Totenwinde

 

Pets:
Bishibosh, Level 19 Untot (Dunkles Simulakrum, Schattenschlag, Wilde Magie),
Kürbo, Level 19 Elementar (Dornen, Giftpeitsche, Pflanzen)
Nachtpirscher, Level 19 Untot (Schattenschock, Todesmantel, Verseuchtes Blut)

Strategie:
Wenn man nur niedrigstufigere Pets hat sollte man mit zumindest einer Kröte oder Frosch (Wasserjet, Welle der Heilung, Fliegenschwarm) antreten. der Dot ist sehr stark gegen die beiden Untoten und Wasserjet stark gegen den Elementar. Wenn man das zu levelnde Pet als erstes einsetzt kann es passieren, daß es von dem Elementar einen Dot bekommt, der dieses dann im Verlauf von 5 Runden tötet. Das ist allerdings nicht immer so also ruhig nochmal probieren.
Achtung: Die Level der Pets sind bei 19, d.h. wenn man mit einen Twink die maximale XP herausholen will muß man Counterpets benutzen die nicht über Level 23 sind.

Schwerbenwelt:
Blutritter Antari, Schattenmondtal

Blutritter Antari

Pets:
Arkanus, Level 24 Magisch (Kraft entziehen, Magie verstärken, Rückkopplung)
Jadefeuer, Level 24 Elementar (Brand, Entzünden, Feuersbrunst)
Netherbiss, Level 24 Drachkin (Netherschlag, Phasenverschiebung, Seelenschutzzauber)

Strategie:

Mit dem Aufziehgnom 3,1,1,3,2, Arkanus ist dann tot und der Gnom geheilt. Anschließend das zu levelnde Pet einwechseln und gleich wieder raus und den Spiegelschreiter rein und 3,3,1 dann ist Jadefeuer auch tot. Sollte nach 2x Pumpen der Wasserjet nicht ausreichen dann lieber nochmals 2x Pumpen statt Wasserjet wirken. Eventuell kann man dann nochmal Welle der Heilung casten um den Spiegelschreiter für den Fall der Fälle etwas hochzuheilen. Anschließend sollte der Aufziehgnom wieder eingewechselt werden und wiederum mit 3,1,1,3,2 alles klar machen. Falls Netherbiss doch noch nicht tot ist, einfach mit Metallfaust oder, falls der Gnom tot ist, mit dem Spiegelschreiter und Wasserjet beenden.
Zuverlässigkeit:100%

Nordend:
Majo Payne, Eiskrone

Major Payne

Pets:
Grizzler, Level 25 Wildtier (Winterschlaf, Hieb, Toben)
Pickmeister X-225, Level 25 Mechanisch (Aufziehen, Verbeulen, Verunsicherungstaktik)
Blüte, Level 25 Elementar (Peitsche, Beruhigende Nebel, Wucherwurzeln)

Strategie 1:

Dieser Kampf hängt etwas mehr vom Zufall ab als die bisherigen, aber scheint mir doch ganz gut zu funktionieren. Allerdings sollte das zu levelnde Pet schon etwas stärker sein um evtl eingreifen zu können. Der Kernfeuerwichtel wirkt Feuerbrand(2) und anschließend Wilde Magie(3) evtl muß man einmal passen da der Bär gerne einen Stun wirkt. Anschließend auf den Ritzelzahnraptor wechseln und Offene Wunden(3) wirken. Dann mit Verbeulen(1) Grizzler töten. Den Pickmeister dann mit Offene Wunden(3) und mehrmaligem Verbeulen(1) töten. Sollte der Raptor noch am Leben sein, mit Offene Wunden und Verbeulen Flora noch etwas Schaden zufügen. Anschließend dann das zu levelnde Pet und wieder auf dem Kernfeuerwichtel wechseln. Dann mit Feuerbrand(2), Wilde Magie(3) und mehrmaligem Brand(1) Flora besiegen.

Strategie 2:

Eine gut funktionierende Strategie involviert Klein Bling. Zuerst Goldregen, dann Zusätzlicher Beschlag und mit HAUDRAUF.EXE noch mehr Schaden verursachen. Grizzler sollte schnell Geschichte sein und auch gegen den Pickmeister mit der gleichen Strategie arbeiten. Goldregen und Zusätzlicher Beschlag aufrecht halten und mit HAUDRAUF.EXE Schaden machen. Sobald Klein Bling stirbt, das zu levelnde Pet einwechseln und gegen den Elektrisierten Klingenzahn auswechseln. Dann das Schild oben halten, und mit Zerfetzen und Blut im Wasser Flora besiegen.

Cataclysm:

Brok

Brok, Hyjal

Pets:
Kali, Level 25 Magisch (Arkane Explosion, Blitz, Licht)
Ascheschwanz, Level 25 Wildtier (Dreifachschnapper, Heimzahlen, Schneller Angriff)
Kautero, Level 25 Kleintier (Kratzen, Schwarm, Überleben)

Strategie:

Das zu levelnde Pet kommt als erstes zum Zug. Dann wird es gleich wieder gegen den Pandarendrachling ausgetauscht. Dieser wirkt dann 1,3,1,1 dann sollte Kali tot sein. Anschließend gleich den Bombenangriff 2) auf Ascheschwanz wirken und Atem(1) spammen. Dieser sollte dann auch besiegt sein. Falls man kann sollte man anschließend nochmal Bomebenangriff(2) auf die Schabe wirken. Ist der Pandarendrachling dann tot, den Flußkrebs einwechseln und sofort Panzerschild casten. Schwarm wird dann komplett neutralisiert und verursacht keinen Schaden am Flußkrebs. Mit Schnappen spammen dann Kautero besiegen.
Zuverlässigkeit:100%

Bordin Ruhigfaust, Tiefenheim

Bordin Ruhigfaust

Pets:
Rubin, Level 25 Elementar (Funken, Kristallüberladung, Steinrausch)
Kristallus, Level 25 Kleintier (Apokalypse, Flankieren, Zischen)
Fraktur, Level 25 Elementar (Elementiumblitz, Magie verstärken, Rückkopplung)

Strategie:

An sich kann man alle Krokos oder den Elektrisierter Klingenzahn nehmen aber Knurri hat die höchste Gesundheit.

Das zu levende Pet rein und gleich wieder gegen den Wassergeist tauschen. Er wirkt dann 2,3, und spammt 1 bis Rubin tot ist. Gegen Kristallus setzt man dann Knurri ein und setzt den Blutungsdot(1) und dann 3 und spammt Sturmflut(2). Diese Kombination auch gegen das letzte Pet einsetzen soweit möglich und dann mit Wasserjet des Pandarischen Wassergeistes den Kampf beenden.
Zuverlässigkeit: 95%

Goz Unheilsfuror, Schattenhochland

Goz Unheilsfuror

Pets:
Zwielicht, Level 25 Elementar (Dunkelflamme, Dunkle wiedergeburt, Laser)
Amythel, Level 25 Magisch (Adrenalindrüsen, Kriechender Schlamm, Unheimliches Zubeißen)
Helios, Level 25 Wildtier (Brüchiges Netz, Leben entziehen, Spinnlingsschwarm)

Strategie:

Man beginnt mit Knurri und Zerfetzen(1) und anschließend Blut im Wasser(3) und Sturmflut(2). Das Sollte dann Zwielichts Schicksag besiegelt haben. Anschließend 1,1,3 und dann Zerfetzen oder Sturmflut bis Knurri tot ist. Sturmflut hat den Vorteil, daß man als erstes angreift und somit einen Angriff mehr hat, allerdings entfällt hier der Dot von Zerfetzen. Ich bevorzuge hier Sturmflut, da man ja noch ein/zwei Runden den vorherigen Dot auf dem Gegner hat. Sobald Knurri stirbt wechselt man das zu levelnde Pet ein, dann gleich wieder aus. Der Dunkelmond Panzer beendet das Ganze dann mit 1,2,3.
Zuverlässigkeit 100%

Obalis, Uldum

Obalis

Pets:
Pyth, Level 25 Wildtier (Gegenschlag, Giftzahn, Heimtückischer Fangzahn)
Frühlo, Level 25 Fliegend (Kokonschlag, Mottenstaub, Schneidender Wind)
Klacksi, Level 25 Kleintier (Apokalypse, Flankieren, Zischen)

Strategie:

Zuerst den Dunkelmond Panzer rein und Minenfeld(2) wirken. Anschließend Rakete(1) und Ionenkanone(3) und die Pyth ist Geschichte. Dann noch ein oder zweimal Rakete wirken bis der Tank das Zeitliche segnet. Anschließend das zu levelnde Pet und gleich auf den Protodrachen wechseln. Mit Smaragdpräsenz ein Schild wirken und dieses vor Ablauf immer wieder auffrischen. Dazwischen beiden verbliebenen Pets mit Smaragdbiss Schaden zufügen. Sollte die Gesundheit des Protodrachen zu weit nach unten gehen sollte man ihn mit Smaragdgrüner Traum(3) heilen. Das ist jedoch in der Regel nicht notwendig.
Zuverlässigkeit: 95%

Pandaria:
Hyuna von den Schreinen, Jadewald

Hyuna von den Schreinen

Pets:
Schlingor (Zischen, Heimtückiger Fangzahn, Eingraben)
Himmelsformer (Verwirrender Stich, Schneidender Wind, Glühendes Toxin)
Dor die Wand (Panzerschild, Kopfstoß, Welle der Heilung)

Strategie:

Beim Protowelpen immer Smaragdpräsenz(2) aufrecht halten und Smaragdbiss(1) den Gegnerpets Schaden zufügen. Himmelsformer ist schnell hinüber. Durch die Dots die er wirkt sollte man allerdings gleich nach dessen Ableben Smaragdgrüner Traum(3) benutzen um sich Hochzuheilen. Gleiches gilt für die Schlange. Anschließend das zu levelnde Pet raus (wahlweise auch als erstes Pet) und mit einer beliebigen Motte gegen Dor die Wand kämpfen. Diese soll immer Schneidender Wind wirken und wenn Kopfstoß aus dem Cooldown ist Kokonschlag um dem Damage zu entgehen. Das dauert etwas länger, geht aber ohne Probleme gut.
Zuverlässigkeit: 95%

Bäuerin Nishi, Tal der Vier Winde

Bäuerin Nishi

Pets:
Sirene (Photosynthese, Solarstrahl, Sonnenlicht)
Zahnbrecher (Egelsaat, Erbauliches Lied, Söhne der Wurzel)
Mottallus‘ Brut (Eingraben, Säureglibber, Verzehren)

Strategie:

Mit Patch 5.4 hat Sirene nun kämpfen gelernt. Sie wirkt Sonnenlicht und Solarstrahl. Dies sollte man unbedingt verhindern, da der Damage sonst zu hoch ist. Also gehen wir folgendermaßen vor: Mit dem zu levelnden Pet starten und wieder auswechseln. Anschließend den Wasserschreiter einwechseln und mit Reinigender Regen Sonnenlicht überschreiben. anschließend wie gehabt mit 2x Pumpen und Wasserjet Sirene besiegen. Gegen Zahnbrecher Wasserjet wirken. Er wird dann tauchen und wir benutzen Pumpen (Buffphase) und erneut Reinigender Regen. Sobald er wieder auftaucht benutzen wir ein weiteres Pumpen (Damagephase) und Wasserjet bzw 2xPumpen um Zahnbrecher zu besiegen. Sofern der Wasserschreiter noch lebt wirken wir nochmal Wasserjet gegen Mottallus bzw. Rakete falls der Wasserschreiter tot ist. Anschließend Lockvogel um dem Eingraben auszuweichen. Mit mehrmaligem Rakete beenden wir dann den Kampf.

Da dieser Kampf wirklich einfach ist braucht man sich nicht festzulegen, wann man das zu levelnde Pet einsetzt. Es sollte nur genug Gesundheit haben um ein oder zweimal Sonnenlicht auszuhalten. Der Spiegelschreiter (auch ein anderer Schreiter/Läufer) wirkt 4xPumpen(3), dann ist die Sirene hinüber. Bei Zahnbrecher Wasserjet wirken dann taucht er unter. Bei den zwei Runden in denen er unangreifbar ist Welle der Heilung und Pumpen wirken und ihn dann mit 3x Pumpen töten. Anschließend auf den Zeppelin wechseln und Rakete und Lockvogel wirken. Dann mit Rakete den Kampf beenden.
Zuverlässigkeit: 100%

Mo’ruk, Krasarangwildnis

Mo'ruk

Pets:
Schnitzer (Eingraben, Säureglibber, Verzehren)
Lichtjäger (Alphastoß, Mottenkugeln, Mottenstaub)
Stachelrücken (Kopfstoß, Griff, Kraftkugel)

Strategie:

Rakete, Lockvogel und dann Rakete wirken bis Schnitzer tot ist. Dann das zu levelnde Pet einwechseln, gleich wieder gegen den Welpen tauschen und die Standardrotation des Welpen benutzen: Schild aufrecht halten, mit Biss Schaden verursachen und mit dem Traum bei Bedarf heilen.
Zuverlässigkeit: 80%

Mutiger Yon, Kun-Lai-Gipfel

Mutiger Yon

Pets:
Piqua (Abheben, Krächzen, Schar)
Blök (Kauen, Meckern, Stampede)
Schmaus (Adrenalinrausch, Eingraben, Schlaghagel)

Strategie:

Zu Beginn Früher Vorteil(3) und dann mehrmals Schwanzfeger(1) und zwischendrin Heilflamme(2). Beim Hasen stirbst das Jungtier dann. Das zu levelnde Pet rein und gleich wieder gegen den Protowelpen austauschen. Dann wie gehabt Smaragdpräsenz(2) aufrecht halten, Smaragdbiss(1) zum Schaden machen nutzen und mit Traum(3) bei Bedarf heilen.

Sucher Zusshi, Tonlongsteppe

Sucher Zusshi

Pets:
Diamant (Frostnova, Frostschock, Heulende Böe)
Mollus (Absorbieren, Säureglibber, Tauchen)
Gleiter (Besänftigen, Pumpen, Reinigender Regen)

Strategie:

Die Strategie ist auch hier die übliche. Zerfetzen(1), anschließend Blut im Wasser(3) und Sturmflut(2) bis Diamant tot ist. Gegen Mollus dann Zerfetzen und Sturmflut wirken, Mollus taucht. Verfehlt anschließend das Tauchen mit Blut im Wasser und Sturmflut töten. Ansonsten gleich auf das zu levelnde Pet wechseln und gleich wieder auf die Fledermaus und mit Tollkühner Schlag Gleiter töten.
Zuverlässigkeit: 80%

Ödniswandler Shu, Schreckensöde

Ödniswandler Shu

Pets:
Knacko (Sturmflut, Strudel, Erneuernder Nebel)
Stampfer (Bodenbruch, Sandsturm, Erdbeben)
Verstümmler ( Gegenschlag, Kraftkugel, Stachelhaut)

Strategie:

Der Kampf gegen Ödniswandler Shu ist etwas mehr zufallabhängig als die anderen Kämpfe. Allerdings klappt es mit der Kombination Motte/Schreiter ganz gut. Wir starten mit der Bernmotte und wirken Mottenstaub auf Cooldown und Schneidender Wind bis Knacko tot ist. Gegen Stampfer zuerst Kokonschlag wirken, anschließend Mottenstaub und Schneidender Wind. Anschließend wechseln wir auf den Wasserschreiter und wirken Reinigender Regen und 2x Pumpen, dann sollte er auch tot sein. Gegen Verstümmler dann 2xPumpen, Wasserjet, Pumpen und nochmals Wasserjet dann sollte der Schreiter tot sein. Wir wechseln dann das zu levelnde Pet ein und entweder besiegen wir Verstümmler oder wechseln nochmals auf die Motte.
Zuverlässigkeit: 75%

Aki die Auserwählte, Tal der ewigen Blüten

Aki die Auserwählte

Pets:
Zirpsi (Schwarm, Erbauliches Lied, Berührung der Natur)
Sturmpeitscher (Blitzschlag, Brüllen, Schwanzfeger)
Schnurra (Sturmflut, Tauchen, Überleben)

Strategie:

Der Flußkrebs wirkt zu beginn Panzerschild(2). Dieses immer oben halten und mit Schnappen(1) Schaden machen.Wenn Zirpsi tot ist, mit Wunsch(3) hochheilen. Die gleiche Strategie gegen Sturmpeitscher anwenden. Bei ersten Tauchen von Schnurra sollte dann der Flusskrebs sterben. Dann das zu levelnde Pet rein, dann auf die Bernmote wechseln. Mit Schneidender Wind(1) Schaden machen und mit Kokonschlag(2) dem Tauchen von Schnurra ausweichen. Das wars.
Zuverlässigkeit: 80%

Pandarische Geisterzähmer:

Brennender Pandarengeist

Brennender Pandarengeist

Pets:
Karmin (Atem, Wirbelsturm, Abheben)
Pandarischer Feuergeist (Feuersbrunst, Entzünden, Kauterisieren)
Glühli (Schwarm, Verwirrender Stich, Glühendes Toxin)

Strategie:

Der Götze wirkt Zerquetschen(1), Sandsturm(2) und weicht dem Abheben von Karmin mit Abwehr(3) aus. Anschließend mit mehrmaligem Zerquetschen(1) den Kampf beenden. Gegen den Feuergeistdann Zerquetschen(1) und sobald Feuersbrunst keinen Cooldown hat Abwehr(3). Sandsturm(2) sollte immer aufrecht gehalten werden. Nach dem Ableben des Feuergeistes das zu levelnde Pet einwechseln und wieder gegen den Protowelpen austauschen. Dann die übliche Strategie mit Schild(2) aufrecht halten und mit Biss(1) Schaden machen.
Zuverlässigkeit: 90%

Bebender Pandarengeist

Bebender Pandarengeist

Pets:
Pandarischer Erdgeist (Steinwurf, Bodenbruch, Kristallgefängnis)
Schlammi (Schleimberührung, Kriechender Schlamm, Toxikose)
Darnak der Tunnelgräber (Steinhaut, Steinrausch, Eingraben,)

Strategie:

Kratzen dann Eingraben. Anschließend solange Kratzen wirken bis Eingraben verfügbar ist, dann Eingraben. Wiederholen bis der Erdgeist tot ist. Bei Schlammi dann auf die Mikrowache wechseln und mit Aufladen und Außer Kontrolle den Kampf beenden. Anschließend gegen Darnak Laser, Aufladen und Laser bis die Mikrowache tot ist. Jetzt auf das zu levelnde Pet wechseln und wieder auf den Hasen. Jetzt solange Kratzen wirken bis Darnak tot ist, jedoch gibt es zwei Ausnahmen:
1. Sollte Steinrausch keinen Cooldown mehr haben dann Eingraben wirken.
2. Sollten Steinrausch UND Eingraben keinen Cooldown mehr haben dann Kratzen und Eingraben wirken.
Zuverlässigkeit: 70%

Flüsternder Pandarengeist

Flüsternder Pandarengeist

Strategie:

Mit Smaragdpräsenz ein Schild wirken und dieses vor Ablauf immer wieder auffrischen. Dazwischen mit Smaragdbiss Schaden zufügen. Sollte die Gesundheit des Protodrachen zu weit nach unten gehen sollte man ihn mit Smaragdgrüner Traum(3) heilen. Dies sollte alle 3 Pets ohne größere Probleme beseitigen. Sollte man doch nicht schnell genug reagiert haben, kann man auf den zweiten Protodrachen wechseln oder auf irgendein anderen Pet das stark gegen fliegende Pets ist (Magisch oder Drachkin)
Zuverlässigkeit: 95%

Fließender Pandarengeist

Fließender Pandarengeist

Pets:
Marley (Pumpen, Tauchen, Strudel)
Zehenspitz (Wasserjet, Welle der Heilung, Flutwelle)
Pandarischer Wassergeist (Strudel, Geysir, Flutwelle)

Strategie:

Wir starten mit dem zu levelnden Pet. Dies sollte schon ein paar Flutwellen aushalten können, optimal wäre ein Pet so ab Level 15. Dann wechseln wir direkt zu dem Greifenküken und wirken Abheben um dem Strudel zu entgehen. Anschließend 2xPicken und dann sollte Marley tot sein. Wir wechseln nun zu dem Idol und wirken Sandsturm. Anschließend solange Zerquetschen bis der Cooldown von Sandsturm abgelaufen ist, dann wieder Sandsturm erneuern. Jetzt muß man nur noch aufpassen, daß man Abwehr genau in der Runde wirkt, wenn Strudel und/oder Geysir losgehen.
Zuverlässigkeit: 90%

–>

Comments

2
  1. jay

    Funktioniert einwandfrei – wollte ich länger schon gepostet haben 😉

    Antworten
  2. Guido Schwalenberg

    Nicht vergessen – statt dem zu levelnden Pet gilt das auch für die Sache mit dem Plüschelekk
    Erfolg Ein schrecklich großes Abenteuer
    Ein prima Guide dafür findet man unter
    http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/WoW-Plueschelekk-Guide-fuer-Ein-schrecklich-grosses-Abenteuer-1157895/
    Miniproblem der Seite – will man von der Startseite direkt auf Seite 4 geht das schief ( vermutlich falsche Verlinkung )
    dann erst Seite 3 aufrufen und dann den Link ^^

    Antworten

Got Something to Say?

Your email address will not be published.